Share

Wohneigentum in Berlin ist so begehrt wie noch nie zuvor

Sascha Klupp Immobilienexperte in Berlin

Angeheizt von Spekulationen kennen die Preise auf dem Berliner Immobilienmarkt derzeit nur einen Trend und der heißt nach oben. Eine Kehrtwende dieser Entwicklung halten Experten, wie der Berliner Immobilienentwickler Sascha Klupp, Geschäftsführer des renommierten Immobilienunternehmens Inter Stadt- u. Wohnungsbau Real Estate AG für unwahrscheinlich.In keiner anderen deutschen Großstadt gibt es so viele kaufwillige Immobiliensuchende wie in der Bundeshauptstadt. Diese hoffen mit dem Immobilienerwerb entweder auf einen lukrativen Wiederverkauf, dank der stetig steigenden Immobilienpreise, oder eine gesicherte Altersvorsorge.Während die Immobilienpreise in anderen deutschen Städten wie München, Frankfurt am Main oder Hamburg kräftig aber nicht extrem gestiegen sind, scheinen die Immobilienpreise in Berlin geradezu zu explodieren, so dass sich hier Anzeichen einer Spekulationsblase vermuten lassen. „Untersuchungen der deutschen Immobilienmärkte widersprechen jedoch dieser Befürchtung“, so Sascha Klupp. „Immobilienpreise wachsen nicht schneller als Mieten und Einkommen und liegen dabei mit einer Steigerung von bis zu 4,5 Prozent deutlich über der Inflationsrate